Knörksel

Aus Harrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Knörksel (Abkürzung: kns) beschreibt den Wert der gemessenen Anzahl an männlichen Hormonen, die bei der Erschaffung von Lauten an den menschlichen Stimmbändern erzeugt werden. Gemessen wird dabei der Einfluss der Hormonfrequenzen auf die Kontraktionsleistung des Pansen eines 4 Jahre alten frisch gemolkenen Aubrac-Hausrindes. Die erhaltenen Werte lassen sich auf der Knörksel Hormonskala einordnen.

[Bearbeiten] Anwendungungsbeispiele

Die Untersuchung nach der Knörksel-Methode ist aus der heutigen Naturwissenschaft, im besonderen bei der Untersuchung von geschlechtsspezifischen Massenphänomenen nicht mehr wegzudenken. So konnten Dank der Ergebnisse einer 2 Wochen vor Beginn der Robbie Williams Tournee im Frühjahr 2007 durchgeführten Blitzuntersuchung des neuesten Albums an dem Max-Planck-Institut für Farb- und Gestaltkanarienvögel in Köln-Mühlheim und der danach sofort angeforderten zusätzlichen Anzahl von 2000 Sauerstoffzelten und 400 Sanitätern und die Errichtung von mehreren hundert Metern Bauzäunen, das Aussterben der deutschen Mittelschicht verhindert werden. Die dabei gemessene Tonaufnahme erreichte Spitzenwerte von über 320 Kiloknörksel (kkns) und liegt damit mehr als 20% über der von der Eu-Kommission festgelgten Höchstgrenze. Es wird berichtet das sich Alice Schwarzer beim Hören der selben Aufnahme freiwillig ins Knie geschossen haben soll um nicht kreischend die Redaktionssitzung der EMMA zu sprengen und so eine Spaltung der deutschen Feministinnenszene herbeizuführen.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge