Steckenmarsch

Aus Harrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frei übersetzt bedeutet Steckenmarsch soviel wie Triumphzug der Weisen, was seinen eigentlichen Zweck zugleich am treffendsten beschreibt. Das enthaltene Nomen Marsch zollt der Tatsache Tribut, dass das Ereignis zwischen zwei festgelegten geographischen Punkten stattfindet, welche durch eben diesen Marsch verbunden werden. Das Verb stechen, welches auf die erhöhte sexuelle Attraktivität der Teilnehmer während des Marsches anspielt, wurde im Laufe der Generationen zu der prägnanter klingenden Form stecken umgewandelt. Das Datum des Ereignisses ist meist in der ersten Januarwoche angesiedelt, da zu diesem Zeitpunkt die geistigen Fähigkeiten am Besten mobilisiert werden können.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Ablauf

Eine Gruppe intellektuell äußerst aktiver junger Männer und Frauen findet sich an einem vereinbarten Treffpunkt ein um die wissenschaftlichen Themen festzulegen welche auf dem bevorstehenden Marsch diskutiert und/oder gelöst werden sollen.

Die Effizienz eines solchen Triumphzuges hängt entscheidend von der stetigen Versorgung der Teilnehmer mit alkoholischen Getränken ab, da erst durch diese der Intelligenzquotient auf das zum Lösen der Probleme nötige Niveau angehoben werden kann. Diesem Umstand ist es auch zu verdanken, dass der Treffpunkt meist auf den frühen Vormittag datiert wird um sicherstellen zu können, dass im Laufe des Tages ausreichende Mengen anregenden Alkohols konsumierbar sind. Mit dem Ende des Marsches endet jedoch nicht die schöpferische Phase, da das geografische Ziel in allen bekannten Fällen ein Ort ist, an dem man vorzüglich über die auf dem Marsch diskutierten, wissenschaftlichen Probleme philosophieren kann. Es ist uns zudem nicht bekannt, dass es am besagten Ort jemals Komplikationen mit dem Ordern alkoholischer Getränke gab, dies würde den Ort schon von vorneherein als lohnenswertes Ziel ausschließen.

[Bearbeiten] Geschichte

[Bearbeiten] vor ca. 3000 bis 2500 Jahren

In diesem Zeitraum fand der älteste und zugleich längste historisch vermerkte Steckenmarsch statt. Er dauerte laut alten Schriften beachtliche 40 Jahre und wurde von einem ehemaligen, ägyptischen Staatsangehörigen namens Mose angeführt. Am Ende dieses Marsches stand der Erhalt der Zehn Gebote, was ein weiterer Beleg für die Wichtigkeit und Notwendigkeit ist diese Triumpfzüge regelmäßig durchzuführen.

[Bearbeiten] ca. 217 v. Chr.

Unter dem Deckmantel eines Feldzuges gegen Rom gelang es Hannibal die wohl wichtigste Neuerung im geschichtlichen Verlauf des Steckenmarschs durchzusetzen. Er erkannte früh, dass die Ladekapazitäten von Eseln und Pferden physikalischen Grenzen unterliegen und er so die Alkoholversorgung für seine 55.000 Mitstreiter nicht lückenlos garantieren konnte. Um kein Tier durch das Raster fallen zu lassen arbeitete er sich alphabetisch durch die verschiedenen Tierarten durch, um, nach einigen erfolglosen Versuchen mit Aasgeiern und Bisons, bei "E" fündig zu werden.

[Bearbeiten] 1096 bis 1291 n. Chr.

In diesem Zeitabschnitt fanden nach wissenschaftlich fundierten Aussagen die zehn einzigen unheilbringenden Steckenmärsche statt, welche umgangssprachlich als Kreuzzüge traurige Berühmtheit erlangt haben. Auf Druck der Religionen hin wurden diese Steckenmärsche als religiöse Auseinandersetzungen deklariert, jedoch hatten die Märsche meist nur das "Schwarzwald Stüberl" in einer Hintergasse in Jerusalem als Ziel, wo man zu dieser Zeit zwei Getränke zum Preis von einem erwerben konnte. Zu kleineren Konflikten kam es immer dann, wenn die Lokalität den ca. 50.000 mitgereisten Teilnehmern keinen Sitzplatz anbieten konnte.

[Bearbeiten] Wissenschaftliche Leistungen

  • Gründung diverser Bierfanclubs
  • Erfindung des Schnaps
  • Konstruktionsplan der ersten Mondrakete
  • Der Teilnehmer Albert Einstein liefert die Relativitätstheorie
  • Erfindung des Automobils
  • Erhalt der Zehn Gebote
  • Verhinderung von Vulkanausbrüchen in unmittelbarer Nähe von Brauereien und Destillieranlagen
  • Begründung der gesamten Naturwissenschaften
  • Die Entdeckung Amerikas

[Bearbeiten] Galerie

Anschließend einige Fotos des Steckenmarsches der auf diesem Gebiet führenden und wegweisenden SC 07 Münchholzhausen/Dutenhofen e.V.:

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge